Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ << | Inhalt | >> ]Ausgabe #294 vom 13.05.2002
Rubrik Tipp der Woche

Norah Jones "Come Away With Me"

Zeitlose Edel-Balladen zwischen Jazz, Country, Soul und Pop
(CD, LP; Blue Note)

23, attraktiv, Tochter des indischen Sitar-Meisters Ravi Shankar und einer texanischen Krankenpflegerin – die Trivia-Facts, die diesem Debüt zusätzlich mediale Aufmerksamkeit verschaffen, dürfen Hype-Skeptiker getrost vernachlässigen. Denn der eigentliche Star, hört, hört, ist hier die Musik: Norah Jones an Stimme und Piano brilliert durch die gleichermaßen reife wie tiefe Interpretation von 14 handverlesenen Songs; neben eigenem und Material ihrer Band-Mates Lee Alexander (b) und Jesse Harris (g) u.a. von Hank Williams, J.D. Loudermilk und Hoagy Carmichael. Label, Entdecker/Mentor Bruce Lundvall, sowie die der naturalistischen Produktion von Arif Mardin (Aretha Franklin, Chaka Khan) gefühlig nur das Allernötigste beisteuernden Begleiter wie Brian Blade (dr), Kevin Breit (g, Cassandra Wilson, Supergenerous) und Bill Frisell (g), ließen womöglich puristischeren Jazz erwarten; aber Mrs. Jones setzt sich gekonnt und mit dem entschlossenen Mut einer texanischen Wahl-New Yorkerin zwischen diesen und andere Stühle wie Country, Soul und Pop, was streckenweise eher Assoziationen zu den frühen Glanzzeiten einer Carole King, Bonnie Raitt oder Rickie Lee Jones weckt – oder dem von uns überaus geschätzten Erstling der um Ecken verwandten Madeleine Peyroux. Eine Aufforderung zum Mitkommen, der man sich nicht verschließen sollte. [bs: @@@@]


Verweise auf diesen Artikel aus späteren Ausgaben:


@@@@@ - potentieller Meilenstein: Starlight
@@@@ - definitives Highlight: Highlight
@@@ - erfreuliche Delikatesse: Delight
@@ - solides Handwerk: Solidlight
@ - verzichtbarer Ausschuss: Nolight


URL: http://schallplattenmann.de/a108833


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de