Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ Inhalt ]Ausgabe #374 vom ..
Rubrik Frisch aus den Archiven

Bill Evans Trio "Portrait In Jazz"

Jazz – Der Pianist von "Kind Of Blue" im Portrait (1960)
(SACD; Prestige)

Von Bill Evans, dem Pianisten auf dem erfolgreichsten Jazz-Album aller Zeiten – "Kind of Blue" von Miles Davis (1959) – gibt es, neben "Everybody Digs Bill Evans" (1960) ein weiteres Album, dass mir aus jener Zeit besonders gefällt und das nun als SACD zu neuem Klang- und Kunsterlebnis einlädt. Die hier eingespielten Standards (u.a. "Autumn Leaves", "What Is This Thing Called Love?", "When I Fall In Love" oder "Someday My Prince Will Come") bergen, vielleicht gerade wegen ihrer Vertrautheit, noch viele Nuancen, die diese Aufnahme zu Tage fördert.
Das unbestritten beste Bill Evans Trio aller Zeiten mit Scott LaFaro am Bass und Paul Motian an den Drums war seiner Zeit meilenweit voraus und überrascht auch heute noch mit perfekter Technik, blindem Verständnis und quasi wörtlich zu nehmender Dialoghaftigkeit ihres Zusammenspiels. [sal: @@@@@]



Permalink: http://schallplattenmann.de/a111433


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de