Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

Warning: fopen(http://ecs.amazonaws.de/onca/xml?AWSAccessKeyId=AKIAJMBKEDYEQI3MTX2Q&AssociateTag=derschallplatten&Condition=All&ItemId=B0002IO9P2&Operation=ItemLookup&ResponseGroup=Images&Service=AWSECommerceService&Timestamp=2022-05-22T22%3A56%3A37Z&Signature=yrACqq%2BKlXm8k2toK/kbQo/igNR2U%2BnYyLfTQgbgAuM%3D): failed to open stream: HTTP request failed! HTTP/1.1 410 Gone in /is/htdocs/wp1005232_1QIRQTV3PI/www/spm/spm_tool/include/production_inc.php on line 63

[ Inhalt ]Ausgabe #413 vom ..
Rubrik DVD - Musik sehen

Jamie Cullum "Live At Blenheim Palace"

Jazz aus Pop-Perspektive: Live-Mitschnitt eines gelungenen Konzerts in exquisitem Ambiente
(DVD; Universal)

Es wirkt nicht mehr wirklich unbändig und wild, wenn Jamie Cullum auf den Flügel springt und Deckel und Korpus als Perkussionsinstrument einsetzt, und längst nicht mehr außergewöhnlich. Trotzdem wirkt es keineswegs peinlich, wenn der Pianist und Sänger seine Show mit diesen Einlagen akzentuiert und mit rebellischen Andeutungen Jazz-Kamellen wie "I Get A Kick Out Of You" und "Singing In The Rain" verjüngt. Dazu interpretiert er den Hendrix-Klassiker "Wind Cries Mary" oder Brian Wilsons "God Only Knows" neu und trumpft mit selbstgeschriebenen Songs auf.
Während es Popmusiker wie Rod Stewart oder Robbie Williams nicht schaffen, die altbekannten Songs überzeugend zu präsentieren, fügt Jamie Cullum seinen fesselnden eigenständigen Interpretationen also auch noch exzellente eigene Stücke hinzu. Diese nicht nur zu hören, sondern dem sympathisch wirkenden Musiker in erhabener Umgebung bei der Arbeit zuzusehen, ist tatsächlich ein großes Vergnügen. [ms: @@@@]



Permalink: http://schallplattenmann.de/a112545


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de