Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ Inhalt ]Ausgabe #228 vom ..
Rubrik Neu erschienen

Medeski, Martin & Wood "The Dropper"

Jazz – das postmoderne Orgel-Jazz-Trio fordert seine Fans aufs Neue
(CD, 2LP; Blue Note)

Nach dem rein akustischen Live-Album "Tonic" verlangen die Fantastischen Drei des zeitgenössischen Jazz auf ihrem aktuellen, kurz vor der Jahreswende veröffentlichten Studio-Album Hörern und Fans nochmal einiges ab. Eine geballt wüste Exkursion zwischen Groove-, Nu-, Noise-Jazz und Post-Rock, die konzeptionell zwar wieder näher an "Combustication" anschließt, aber aufgrund der konsequenten Vermeidung einprägsamer Themen dringend mehrere konzentrierte Hördurchgänge erfordert.
Partners In Crime: Marshall Allen (alto sax), Eddie Bobè (congas), Marc Ribot (g), Paula Potocki (surdo), Charlie Burnham (violin), Joan Wasser (violin) und Jane Scarpantoni (cello).
Übrigens, im Januar 2001 weilen Medeski, Martin & Wood für drei Konzerte in Deutschland: am 24.1. im Kölner Stadtgarten, am 29.1. im Berliner Tränenpalast und am 30.1. in der Hamburger Fabrik. [bs: @@@]



Permalink: http://schallplattenmann.de/a106362


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de