Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ << | Inhalt | >> ]Ausgabe #213 vom 11.09.2000
Rubrik Feature

Sal's Prog Corner #5

Derweil nicht alle Fans mit dem Begriff "Prog" etwas anfangen können, erfreut sich dieses Genre, das sich in der Tradition der (Prog-) Ikonen Genesis, Yes, Emerson Lake & Palmer, King Crimson oder Marillion versteht, immer größerer Beliebtheit. Nach dem Abstecher von "Transatlantic" in die deutschen Album-Charts ist das neue Album "V" der neuen Megastars der Szene "Spock's Beard" in die deutschen Top 40 eingestiegen.


Spock's Beard "V"

Prog-Vulkanier und ihre "Fünfte"
(CD; InsideOut)

Dieses Album hat wirklich alles, was man von einem Prog-Album der Extraklasse erwarten kann: musikalische Vielfalt und Spielfreude, ausgefeilte Arrangments, eine perfekte Produktion und einen exquisiten Sound.
Mit "V" lädt die Band den Zuhörer auf eine Reise ein: Ruhige Klangwelten, powergeladener Rock, unüberhörbare Jazzeinflüsse, exquisite Keyboards und eine kraftvolle Gitarre, Zitate aus vier Dekaden Musik, verbunden mit wundervollen Melodien, ausdrucksvollem Gesang und intelligenten Texten, alles in jener unnachahmlichen Manier, die Spock's Beard zur unumstrittenen Nr. 1 ihrer Szene gemacht haben.
Mit dem Album "V" haben Spock's Beard ein Album geschaffen, dass auch außerhalb der Szene Anerkennung finden wird, ohne dass es sich in kommerzieller Weise anbiedert. Die fünf Vulkanier melden sich auf dem Gipfel des Prog-Olymps zurück. Ganz oben. [sal: @@@@@]


Verweise auf diesen Artikel aus späteren Ausgaben:


@@@@@ - potentieller Meilenstein: Starlight
@@@@ - definitives Highlight: Highlight
@@@ - erfreuliche Delikatesse: Delight
@@ - solides Handwerk: Solidlight
@ - verzichtbarer Ausschuss: Nolight


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de