Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ << | Inhalt | >> ]Ausgabe #641 vom 31.08.2009
Rubrik Tipp der Woche

Loudon Wainwright III "High Wide & Handsome - The Charlie Poole Project"

Appalachen Folk/Oldtime Country/Bluegrass – entstaubt überliefert und kommentiert im Familienverbund und mit illustren Gastmusikern
(2CD; Proper)

»Was bedeutet es, wenn ein Banjo Picker bis zum Bauch im Sand steckt? Einen halben Meter zu wenig Sand.« So geht einer der Lieblingswitze, die Townes Van Zandt gerne bei seinen Auftritten erzählte.
Deutlich ernsthafter widmen sich Loudon Wainwright III und sein Produzent Dick Connette mit diesem ambitionierten Projekt (zwei CDs plus 72-seitiges Beibüchlein u.a. mit allen Texten und Erläuterungen von Harvard-Pop-Chronist Greil Marcus) dem Leben und musikalischen Nachlass des legendären Sängers und Banjo Pickers Charlie Poole (1892-1931), der und dessen North Carolina Ramblers u.a. als maßgeblicher Einfluss für Earl Scruggs, Bill Monroe und Hank Williams gelten dürfen.
Der Löwenanteil der insgesamt dreißig Songs stammt aus Pooles Repertoire der 1920er/30er Jahre, die Wainwright mit gesanglicher Unterstützung seiner Familie (Martha, Rufus, Sloan Wainwright, Lucy Wainwright Roche, The Roches) und musikalischen Gastbeiträgen von Mandolinen-Virtuose Chris Thile, David Mansfield (dobro, mandolin, violin, bass, voc; ex-Alpha Band), Erik Friedlander (cello) oder Geoff Muldaur (banjo) behutsam ins Hier und Heute transponiert; neun davon inspirierte Eigenkompositionen runden den nostalgischen Bilderbogen zwischen Appalachen Folk, Oldtime Country/Bluegrass, Minstrel/Gospel und Ragtime/Dixieland ab – eine tief schürfende Reminiszenz an vom Vergessen bedrohte 'weiße' Wurzeln der heutigen Pop Music. [bs: @@@@]


Verweise auf diesen Artikel aus späteren Ausgaben:


@@@@@ - potentieller Meilenstein: Starlight
@@@@ - definitives Highlight: Highlight
@@@ - erfreuliche Delikatesse: Delight
@@ - solides Handwerk: Solidlight
@ - verzichtbarer Ausschuss: Nolight


URL: http://schallplattenmann.de/a118298


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de