Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

Warning: fopen(http://ecs.amazonaws.de/onca/xml?AWSAccessKeyId=AKIAJMBKEDYEQI3MTX2Q&AssociateTag=derschallplatten&Condition=All&ItemId=B001DXPTOU&Operation=ItemLookup&ResponseGroup=Images&Service=AWSECommerceService&Timestamp=2019-11-12T22%3A22%3A04Z&Signature=HzmmMIyeNjaCpQksFFvufIfzR7GS0SzX/7YYGS8vkXs%3D): failed to open stream: HTTP request failed! HTTP/1.1 503 Service Unavailable in /is/htdocs/wp1005232_1QIRQTV3PI/www/spm/spm_tool/include/production_inc.php on line 63

[ Inhalt ]Ausgabe #603 vom ..
Rubrik Neu erschienen

TV On The Radio "Dear Science"

NY-Indie, experimentell – wie Prince und Bowie in der Multitracking-Falle
(CD, LP; 4AD)

"I Was A lover" sangen TV On The Radio auf dem zweiten Album und feierten damit die ersten kommerziellen Erfolge. Schon kurz zuvor konnte man diesen – bisher noch nicht so oft gehörten – Sound ungewöhnlich häufig auf den Laufstegen zwischen Paris und Mailand hören. Da hatten wohl einige in der Szene das Vorgänger-Album "Desperate Youth, Blood Thursty Babes" lieben gelernt. Kommt jetzt mit dem dritten Album der so oft beschworene Durchhänger oder gar der kommerzielle Durchbruch?
Musikalisch ist "Dear Science" vielschichtiger denn je. Das von der Band so geliebte Multitracking wird auf die Spitze getrieben. Bis zu 96 getrennt aufgenommene Tonspuren ergeben den unverwechselbaren Sound dieser Band. Auch stilistisch hat man bei den aktuellen Songs noch einmal zugelegt. Zwischen die coolen Post-Rock-Klänge und die souligen A-Capella-Männerchöre passen jede Menge andere Zutaten wie funkige Gitarren, Bastard-Pop-Elemente, Prog-Rock-Klänge und HipHop-Reime.
Für ein neues Highlight klingt dies alles leider zu wenig gewachsen: Dies ist kein Sound von der Straße, sondern Musik aus dem Kopf von Wissenschaftlern und die klingt dementsprechend kalt, eigenartig blutleer und etwas 'verschwurbelt'. [lp: @@@]



Permalink: http://schallplattenmann.de/a117366


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de