Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ << | Inhalt | >> ]Ausgabe #588 vom 23.06.2008
Rubrik Neu erschienen

Missouri "Coming Down The Hill With A Picturesque View"

Indie – »Lied heißt wie Refrain, muss einfach gestrickt sein und nach drei Minuten ist Schluss« gibt's hier nicht, ist aber Pop
(CD; Micropal)

Reisen bildet ja bekanntlich. Insofern könnten Missouri prima vormittags in den dritten Programmen auftreten. Denn nicht nur, dass sich die Wohnsitze der einst in Nürnberg gegründeten Band nun auf ganz Deutschland verteilt haben und man sich bereits tourendermaßen über den großen Teich wagte. Es war auch ein verdammt langer Weg von zwei Männern mit Gitarre zu einer siebenköpfigen Live-Band. Von Country-infiziertem Minimal-Gospel über Ambient- und andere Elektronik-Anklänge, schwülen Voodoo-Sounds und modernem Soul hin zu dieser bezaubernden Aussicht.
Inhaltlich hält man sich bei "Coming Down The Hill With A Picturesque View" an 'schreib' über das was du kennst' und erzählt aus dem Leben einer Band. Voll fiktiv natürlich. (Ähnlichkeiten mit lebenden Personen, und so weiter, ihr wisst schon...)
Musikalisch bleiben Missouri dem einen und einzigen roten Faden treu, der sich durchs ganze Schaffen zieht: Bloß in keine Genre-Schublade so ganz reinpassen. Da alles andere noch unpassender und verwirrender wäre, behaupte ich aber trotzdem mal ganz frech, dass Missouri jetzt Pop machen. Lockere Grooves, Ba-da-ba-Bacharach Geträller, schmeichelnde Melodien und selbstironische Textzeilen verleihen dem neuen Werk einen ungewohnt lässig-sommerlichen Anklang. Wohlgemerkt finden sich auch diesmal genug Klangspielereien und Soundeinfälle, kleine und große Brüche, um den Abstieg vom Hügel nicht zu einfach zu gestalten.
Zwar bleibt "In Voodoorama" mein Missouri-Favorit, aber "Coming Down The Hill..." ist auf jeden Fall ein sehr schöner Stop auf der bandeigenen Reise durch das weite Feld der Musik-Stile. [ut: @@@]


Verweise auf diesen Artikel aus späteren Ausgaben:


@@@@@ - potentieller Meilenstein: Starlight
@@@@ - definitives Highlight: Highlight
@@@ - erfreuliche Delikatesse: Delight
@@ - solides Handwerk: Solidlight
@ - verzichtbarer Ausschuss: Nolight


URL: http://schallplattenmann.de/a117045


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de