Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

Warning: fopen(http://ecs.amazonaws.de/onca/xml?AWSAccessKeyId=AKIAJMBKEDYEQI3MTX2Q&AssociateTag=derschallplatten&Condition=All&ItemId=B000JFZ9MU&Operation=ItemLookup&ResponseGroup=Images&Service=AWSECommerceService&Timestamp=2019-12-07T20%3A31%3A03Z&Signature=6wi7SQB9K8b3pZPBxq6wBaBUupaZosoI/1%2Brce0jlJI%3D): failed to open stream: HTTP request failed! HTTP/1.1 503 Service Unavailable in /is/htdocs/wp1005232_1QIRQTV3PI/www/spm/spm_tool/include/production_inc.php on line 63

[ Inhalt ]Ausgabe #510 vom ..
Rubrik Neu erschienen

Yusuf "An Other Cup"

Folk-Pop – Anderer Name, anderer Glaube, gleiche Musik – die musikalische Rückkehr von Cat Stevens
(CD; Polydor)

Man kann eigentlich fast nicht über "An Other Cup" schreiben, ohne sich mit aktuellen religiös-politischen Problemen zu befassen. Wichtig in diesem Zusammenhang erscheint mir Yusuf Islams Hinweis, dass sein Nachname und der Name seiner Religion 'Friede' bedeutet. In seinen durchweg spirituellen Texten zeichnet er dann auch ein Bild, das Frieden, Toleranz und die Sinn-Suche ins Zentrum einer jeden Religion stellt. Und – um endlich zur Musik zu kommen – das tut er mit dieser wunderbar eindringlichen Stimme, der man auch manchen Schmachtfetzen gern verzeiht.
Als wäre nix gewesen, kehrt der Mann, der früher Cat Stevens hieß, nach fast 30 Jahren in die weltliche Popmusik zurück und transportiert seinen sanften Folk-Pop ins Jetzt ohne aufdringlich herumzunerven. Dezente Bläser bestimmen den Opener "Midday", aufwühlende Streicher machen "Don't Let Me Be Misunderstood" zu einer gelungenen Coverversion und "I Think I See The Light" ist für Yusufs Verhältnisse fast schon Jam-artig angelegt. Die restlichen Songs schließen fast nahtlos an die Cat-Stevens-Vergangenheit an und erfüllen den Raum mit einer friedlichen Grundstimmung.
Geben wir uns kurz der Hoffnung hin, dass wir Menschen irgendwann lernen niemandem mit dem Schwert einen Glauben aufzuzwingen. [dmm: @@@]



Permalink: http://schallplattenmann.de/a115226


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de