Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

Warning: fopen(http://ecs.amazonaws.de/onca/xml?AWSAccessKeyId=AKIAJMBKEDYEQI3MTX2Q&AssociateTag=derschallplatten&Condition=All&ItemId=B000HT35ZG&Operation=ItemLookup&ResponseGroup=Images&Service=AWSECommerceService&Timestamp=2019-12-10T17%3A18%3A24Z&Signature=3Vn3/0PzrOUuPolxR41y8dJprrvvJX08yHgUBAhc6Sw%3D): failed to open stream: HTTP request failed! HTTP/1.1 503 Service Unavailable in /is/htdocs/wp1005232_1QIRQTV3PI/www/spm/spm_tool/include/production_inc.php on line 63

[ Inhalt ]Ausgabe #510 vom ..
Rubrik Neu erschienen

Paul Westerberg "Open Season - Soundtrack"

Slacker-Sound – Acht neue Songs des Replacements-Kopfes
(CD; Lost Highway)

Film? "Singles" von Cameron Crowe. Buch? "Generation X" von Douglas Coupland. Songwriter? "Paul Westerberg" bei den Replacements. So einfach könnte man das Slackertum Anfang der 1990er auf den Punkt bringen. Aber die Welt hat sich weiter gedreht, meine 16-jährige Nichte weiß nicht mal was ich mit 'Slacker' meine (wahrscheinlich denkt sie, ich könne mir das Wort 'Skater' nicht merken) und Paul Westerberg hat die Welt mit so großen Alben wie "Mono/Stereo", "Folker" und seinem Alter-Ego "Grandpaboy" beglückt. Ziemlich weit weg von den Replacements, aber in der Gunst aller Kritiker.
Nun kommen ausgerechnet auf dem Soundtrack eines Animation-Films für die ganze Familie sieben neue und ein leicht aufgewärmter Paul-Westerberg-Song ins Haus, die stilistisch auch auf seinem Solo-Debüt "14 Songs" hätten sein können. Muss ich mir darüber Gedanken machen? Muss ich den Film sehen? Brauche ich einen der beiden Deathray-Songs und "Wild Wild Life" von den Talking Heads auf einer CD? Sollte Pete Yorn unbedingt einen Westerberg-Song veröffentlichen? Viermal nein, aber über die acht Songs des Replacements-Kopfes mit einer Spielzeit von fast einer halben Stunde freue ich mich wie ein kleines Kind über einen Animationsfilm mit einem Grizzly in der Hauptrolle. Die Stimme klingt frisch, die Songs wären in einer besseren Welt Airplay-Hits und Westerbergs Gespür für einen Earcatcher bleibt ungebrochen.
Eine neue Lemonheads und das hier im selben Jahr: Nennt mich ewig gestrig, aber ich freue mich – und solange Joe Cocker oder Rod Stewart nicht "Good Day" oder "Any Better Than This" covern, habe ich das Gefühl in einer guten Welt zu leben. [pb: @@@]



Permalink: http://schallplattenmann.de/a115230


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de