Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ << | Inhalt | >> ]Ausgabe #485 vom 22.05.2006
Rubrik Neu erschienen

Dr. John "Mercernary"

Der Piano-Doktor aus New Orleans tributiert dem Songbook von Johnny Mercer
(CD; Parlophone)

Dr. Johns Tribut an den American Songbook-Autor Johnny Mercer fällt genauso eigenwillig und selbstbewusst aus wie das an Duke Ellington adressierte "Duke Elegant" (2000). Ginge auch gar nicht anders, denn der zweifellos exzeptionelle Pianist und Miterfinder des N'Awlins Funk hat als Sänger zwar einen hohen speziellen Wiedererkennungswert, im klassischen Sinne aber einen doch recht eingeschränkten Tonumfang. So raunzt er hier Evergreens wie "That Old Black Magic" oder "Come Rain Or Come Shine" aus den Federn von Johnny Mercer und meist Howard Arlen in anskizzierten Melodien. Dafür akzentuiert er mit seiner Band The Lower 911 ganz gewaltig den Groove-Faktor und zaubert darüber auf den schwarzweißen Tasten.
Die bekennende Eigenkomposition "I Ain't No Johnny Mercer" kommentiert der Funky Doctor im Booklet augenzwinkernd mit den Worten 'Ain't is a bad word' – Dr. John wie man ihn kennt, aber Johnny Mercer und vor allem "Moon River", seine berühmte Kollaboration mit Henry Mancini aus dem Film "Breakfast At Tiffany's", hat man so garantiert noch nicht gehört. [bs: @@@]


Verweise auf diesen Artikel aus späteren Ausgaben:


@@@@@ - potentieller Meilenstein: Starlight
@@@@ - definitives Highlight: Highlight
@@@ - erfreuliche Delikatesse: Delight
@@ - solides Handwerk: Solidlight
@ - verzichtbarer Ausschuss: Nolight


URL: http://schallplattenmann.de/a114555


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de