Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

Warning: fopen(http://ecs.amazonaws.de/onca/xml?AWSAccessKeyId=AKIAJMBKEDYEQI3MTX2Q&AssociateTag=derschallplatten&Condition=All&ItemId=B00008KBMV&Operation=ItemLookup&ResponseGroup=Images&Service=AWSECommerceService&Timestamp=2019-10-22T04%3A56%3A22Z&Signature=Krpr218ew8U094GBm/KoqSaxxJF2zDLLUVF76ELnVkQ%3D): failed to open stream: HTTP request failed! HTTP/1.1 503 Service Unavailable in /is/htdocs/wp1005232_1QIRQTV3PI/www/spm/spm_tool/include/production_inc.php on line 63

[ Inhalt ]Ausgabe #351 vom ..
Rubrik Neu erschienen

Laura Veirs "Troubled By The Fire"

Nu-Countryfolksingersongwriter
(CD; Bella Union)

Die fein gemachten Songs von Laura Veirs kann man leicht überhören. Aber auch wenn das augenfälligste die Mitarbeit von Bill Frisell ist, müssen sie sich keineswegs verstecken. Denn von Frisell haben wir schon gelernt, dass weniger mehr ist. Veirs' Songs sind schlichte folkige Balladen, countrylastig, mitunter vom Bluegrass beeinflusst und eingängiger Pop. Immer wieder singt sie mit ihrer angenehm-klaren Stimme zweistimmige Passagen, was die Songs luftig und leicht und sympathisch macht. Die Arrangements sind – wie sollte es anders sein – ohne unnötige Verzierungen, aber nicht einfallslos, sondern mit viel Liebe zum Detail gemacht. Hart an der Verballhornung vorbeigeschrammte Yodel-Einsprengsel in "The Ballad Of John Vogelin" zählen ebenso dazu wie die akzentuierende Hammond und die schwelgenden Bläser in "Devil's Hootenanny", oder die kratzige Fiedel in "Tom Skookum Road". Auch wenn "Troubled By The Fire" nur ein persönlicher Meilenstein für Laura Veirs sein mag und nicht in die Jahres-Top-Ten muss, ist es ein nettes Album – und bei jedem Hören bezaubernder. [ms: @@@]



Permalink: http://schallplattenmann.de/a110697


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de