Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ Inhalt ]Ausgabe #290 vom ..
Rubrik Neu erschienen

Sheryl Crow "C'mon, C'mon"

Pop – Ausgeglichen und melodieverliebt
(CD; A&M)

Das neue Album von Sheryl Crow ist schwer – nicht schwer zu erfassen, aber schwer zu bewerten. Schon allein die Covergestaltung lässt musikalische Partnerschaft mit Lenny Kravitz und Doyle Bramhall II vermuten und auch sonst herrscht so ein bisschen Flower Power-Feeling vor. Glückseligkeit aller Orten, geteilt mit prominenten Weggenossen wie Liz Phair, Don Henley, Stevie Nicks, Gwyneth Paltrow und Emmylou Harris und eine inzwischen wieder völlig relaxte Sheryl Crow mittendrin. Waren ihre bisherigen Alben immer eine krasse Mischung aus Hängern und Reißern, ist "C'mon C'mon" auf einem durchgängigen Level angesiedelt. Aber an allen 14 Songs haftet dasselbe Manko, wie an den meisten Urlaubsbekanntschaften: Man hat Spaß zusammen, lacht, spielt Beach-Volleyball und kann sich am nächsten Tag schon nicht mehr an die Namen erinnern. "C'mon C'mon" ist das perfekte Album, um bei leichter Meeresbrise die Zehen in den Sand zu bohren und sich einfach nur gut zu fühlen. Schön, aber mehr eben auch nicht. [dmm: @@]



Permalink: http://schallplattenmann.de/a108718


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de