Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ << | Inhalt | >> ]Ausgabe #232 vom 05.02.2001
Rubrik Neu erschienen

Llevelynn "Unquote"

Homebased Singer/Songwriter Folk-Pop
(CD; Eigenproduktion)

Llevelynn – was wie eine Band klingt, ist nur ein Mann. Thomas Schuber hat alle zehn Songs selbst komponiert, alle Instrumente eingespielt und sich nur bei den Drums helfen lassen. Ihn stilistisch festzunageln fällt schwer: Neben deutlichen britischen Einflüssen blitzen in den backing vocals auch Einflüsse von Crosby, Stills, Nash & Young durch. National könnte Franz Benton als Orientierung dienen, aber wirklich beschreiben kann man "Unquote" damit nicht. Die überwiegend melancholischen Songs lassen sich noch nicht mal in eine Dekade pressen. Der etwas hallige Mix überzieht das Material zwar mit einem Hauch Eighties, aber das will aufgrund der organischen Arrangements auch nicht so recht passen.
Thomas Schuber hat eine warme, unaufdringliche Stimme, übertreibt es aber an manchen Stellen mit den Harmoniegesängen und Stimmdopplungen. Die etwas kärgeren Stücke wie "Talk To Me" oder "Warchild Lullaby" halten sich in dieser Hinsicht etwas zurück und wirken dadurch eindringlicher. Auffallend ist das Gefühl für ansprechenden Folk-Pop und der Mut, auch gängige Formate aufzubrechen. Der Opener "Early Morning" verzichtet auf einen klassischen Refrain und besticht durch lange Instrumentalparts. Die vielfältigen Gitarrensounds reichen auf dem Album von rockig bis zum präzisen Picking. Eine schöne CD, die es in leicht überarbeiteter Version absolut verdient hätte, einem größeren Publikum vorgestellt zu werden.
Kontakt: Thomas Schuber, Tel. +49-(0)911-593343 [dmm:@@@]


@@@@@ - potentieller Meilenstein: Starlight
@@@@ - definitives Highlight: Highlight
@@@ - erfreuliche Delikatesse: Delight
@@ - solides Handwerk: Solidlight
@ - verzichtbarer Ausschuss: Nolight


Permalink: http://schallplattenmann.de/a106481


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de