Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ Inhalt ]Ausgabe #213 vom ..
Rubrik Neu erschienen

Brad Mehldau "Places"

Jazz - Neue Orte auf der musikalischen Landkarte
(CD; Warner)

Nashville, Detroit oder London, manche verbinden gar mit Hamburg eine bestimmte Musik. Aber "Schloss Elmau", "Airport Sadness" oder "Perugia"? All das sind Songs, die zwar auf den Titel der neuen Brad Mehldau-CD verweisen, aber erst beim zweiten Hören ihren Hintersinn offenbaren. Denn "Places" ist zwiespältig. Da sind Trio-Aufnahmen zu hören, die an die früheren Aufnahmen unter dem Titel "The Art Of The Trio Vol. 1-4" anknüpfen (mit den schon bekannten Jorge Rossy am Schlagzeug und Larry Grenadier am Bass). In diesen Stücken zeigt sich eine groovende und eingespielte Band, bestens geeignet für diese Art von klassischem Jazz, und Brad Mehldau als sich zurücknehmender, dafür umso pointierter spielender Pianist. Und dann gibt es auf "Places" Soloaufnahmen von ihm, die sind gerade das Gegenteil, mit einem vollen, üppig im Romantischen schwelgenden Ton. Da aber passt dann selbst so ein Titel wie "Am Zauberberg". [gf: @@@]



Permalink: http://schallplattenmann.de/a105546


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de