Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ Inhalt ]Ausgabe #107 vom ..
Rubrik Neu erschienen

Cryhavoc "Sweetbriers"

Schwermetall
(CD)

Mit einem Cover für Erotomanen und einem Sound für wilde Haupthaarschüttler (Metallica light) warten die fünf Finnen auf ihrem respektablen Hochgeschwindigkeits-Erstling "Sweetbriers" auf. Cryhavoc aus Helsinki haben sich dem melodischen Heavy Metal mit minimalen Hardrock-Spurenelementen verschrieben und Sänger Kaapro Ikonen legt auch genügend roughness in seine Stimme, um dem Projekt die nötige Headbanger-Credibility zu verschaffen. "Repent" beginnt ganz wie eine dieser typischen Metallica-Balladen und mit den beiden Metal-Hymnen "Misantrophy" & "Come With Me" hat die Band aus dem hohen Norden auch mindestens zwei potente Hits auf ihren Silberling gepreßt. Wenn die Jungs erst mal ihre Instrumente gegen Cellos eingetauscht haben, sind sie bestimmt bald so berühmt wie ihre Landsleute von Apocalyptica. [gw: @@]



Permalink: http://schallplattenmann.de/a102608


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de