Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ Inhalt ]Ausgabe #563 vom ..
Rubrik Feature

Engelbert Humperdinck / Staatskapelle Dresden, Otmar Suitner "Hänsel und Gretel"

19. Jahrhundert – Populäre Weihnachtsoper in legendärer Aufnahme (1971)
(2CD; Berlin Classics)

Der Spätromantiker Engelbert Humperdinck (1854-1921) ist vor allem für seine Oper "Hänsel und Gretel" (1893) bekannt, die auch heute noch, über hundert Jahre nach ihrer Uraufführung, regelmäßig kurz vor Weihnachten in den Opernhäusern auf dem Programm steht. Die unnachahmliche Verquickung von populären Kinderliedern und eingängigen Melodien machen diese Oper zum Evergreen für Jung und Alt.
Die vorliegende DDR-Aufnahme der strahlenden Staatskapelle Dresden unter Otmar Suitner ist musikalisch sicherlich über alle Zweifel erhaben (gemeinsam mit der legendären Mono-Aufnahme von Herbert von Karajan und dem Philharmonia Orchestra von 1953). Einziges Manko ist der allzu opernhafte Gesang der beiden Titelrollen Ingeborg Springer und vor allem Renate Hoff. Da hätte ich mir eine natürlichere Gesangsweise gewünscht. Die schöne Aufmachung der vorliegenden Ausgabe (im Samtschuber, mit ausführlichem Booklet und schön bedruckten CDs) bringt dem Album einen Extra-Punkt. [sal: @@@@]



Permalink: http://schallplattenmann.de/a116508


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de