Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ Inhalt ]Ausgabe #529 vom ..
Rubrik Feature

The Wreckers "Stand Still - Look Pretty"

Mainstream-Country – Gute Stimmen, zum Teil gute Songs, aber leider auch viel Konfektion
(CD; Maverick)

Michelle Branch und Jessica Harp alias The Wreckers sind das große neue Ding in Sachen 'Female Country'. Damit nichts schief geht, ist man überall auf Nummer sicher gegangen: produziert von John Leventhal (u.a. Shawn Colvin und Joan Osborne) und aufgenommen in New York, Nashville und Los Angeles, dem Dreigestirn des U.S.-amerikanischen Pop; als Musiker nur die besten Studiocracks und immer wird auf Radiotauglichkeit geachtet. Das hätte ganz schlimm werden können, ist es aber nicht. Zu gut ist ein Teil der Songs der Beiden ("Leave The Pieces", "Tennessee", "My, Oh My"), zu prägnant die Stimmen und ein bisschen Freiheit hat das Label ihnen wohl auch gelassen. Dieses Potential wird allerdings nicht ausgeschöpft, da man ganz eindeutig versucht das definierte Zielpublikum zu bedienen und niemandem weh zu tun.
So bleibt ein gutes Mainstream Country-Album, das immer wieder Spaß macht, allerdings hier und da lediglich Konfektion bietet. [pb: @@@]



Permalink: http://schallplattenmann.de/a115654


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de