Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

Warning: fopen(http://ecs.amazonaws.de/onca/xml?AWSAccessKeyId=AKIAJMBKEDYEQI3MTX2Q&AssociateTag=derschallplatten&Condition=All&ItemId=3898983579&Operation=ItemLookup&ResponseGroup=Images&Service=AWSECommerceService&Timestamp=2019-10-20T15%3A36%3A04Z&Signature=xTFIvyKpaIr2ozvQbIe1bvdM5xbLeNv5O8X2g3A42jQ%3D): failed to open stream: HTTP request failed! HTTP/1.1 503 Service Unavailable in /is/htdocs/wp1005232_1QIRQTV3PI/www/spm/spm_tool/include/production_inc.php on line 63

[ Inhalt ]Ausgabe #504 vom ..
Rubrik Neu erschienen

M.A. Numminen "Singt Heine"

Experimental/Elektro – Der große Dichter in neuem Gewand
(CD; Trikont)

Nach seinen Ausflügen in Neo-Jazz und Neo-Tango hat sich der finnische Multikünstler und Underground-Held M.A. Numminen pünktlich zum Heine-Jahr der Texte des deutschen Dichters angenommen und mit Minimalelektronik versehen vertont. Entstanden ist das Projekt durch die Bitte des Berliner Literaturhausleiters, Numminen möge doch zum 150sten Todestag Heines ein eigenes Programm zusammenstellen. Der Finne wählte zwölf Gedichte, die er auf seine ganz eigene Art bearbeitete. Manchmal schmiss er verschiedene Gedichte zusammen, dichtete um, dichtete neu, fügte hinzu, ließ weg. Gerüst der Songs sind maschinelle Klänge, dazu treten Violine, Cello, Klavier und Vibraphon, das Numminen'sche Trommelset sowie seine unverwechselbare Stimme. Das Ergebnis sind Höhepunkte des Liedgenres wie "Glied", ein Pseudo-Heine, dessen wahrer Verfasser unbekannt bleibt und dem Numminen noch mit eigenen Zeilen zu wahrer Pracht verhalf. Diese CD ist ohne Frage ein sehr unterhaltsames Kleinod in diesem Heine-Jahr. [tm: @@@]



Permalink: http://schallplattenmann.de/a115055


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de