Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ Inhalt | >> ]Ausgabe #445 vom 18.07.2005
Rubrik Editorial

 

Liebe Leserinnen und Leser,
ich gehe einmal davon aus, dass ihr den Begriff 'Podcast' oder 'Podcasting' hier nicht zum ersten Mal lest, aber wer weiß... Der Begriff setzt sich zusammen aus dem Kürzel 'Pod' (nach Apples iPod) und 'broadcasting'. Man hätte wohl auch 'Audioblogs' dazu sagen können, denn dies beschreibt die Technik: Regelmäßig erscheinende, kleine Sendungen ('broadcasting') zwischen 3 und 30 Minuten Länge werden als MP3-Dateien (zum Abspielen auf MP3-Spielern oder am Computer: 'Pod') zum Download angeboten. Abonnieren kann man derartige Sendungen über RSS-Dateien (also wie z.B. Blogs).
Um welche Themen geht es in diesen Podcasts? Es geht um alles (oder nichts) und es werden immer mehr. Jeder kann seinen eigenen Podcast ins Web stellen und auf Abonnenten hoffen. Die Veröffentlichung von iTunes 4.9 gab der Podcast-Szene einen riesigen Schub, denn nun können mit iTunes neben Musikdateien eben auch Podcasts abonniert, angehört oder auf den iPod übertragen werden.
Warum rede ich soviel davon? Völlig klar, auch für den 'Schallplattenmann' wäre ein wöchentlicher Podcast eine super Ergänzung zu unserem Newsletter, aber natürlich nur mit Musikbeispielen, womit wir beim Kern des Problems angelangt wären: Musik ist nicht GEMA-frei und für Podcasts gibt es noch keine Regelungen. Ehrlich gesagt könnten und wollten wir für Hörbeispiele nichts bezahlen, die ja letztlich der Verbreitung von Musik dienen, die in anderen Medien kaum oder wenig präsent ist. Mal sehen, wir bleiben dran. Vielleicht findet ihr solange ja schon ein paar andere Podcasts, die euch das Joggen oder den Heimweg verschönern.
Eine schöne Woche! [mmh]


Permalink: http://schallplattenmann.de/a113475


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de