Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ << | Inhalt | >> ]Ausgabe #401 vom 30.08.2004
Rubrik Neu erschienen

Nylon "Die Liebe kommt"

Retro Nuevo Pop – Aus alt und schön mach neu und schön
(CD; Boutique)

Ja, das kennen wir doch schon: Die alten Platten rausgekramt und mit ein paar Beats verfeinert. Fertig ist der Hit, den jeder schon kennt, natürlich zeitgemäß aufgemotzt. Doch so einfach machen es sich Nylon nicht. Da wird zwar gesampelt und digital geschnippelt, aber die Musiker aus der elektronischen Szene Berlins (sprich: Micatone, Lisa Bassenge Trio, Atomhockey usw.) spielen auch richtige Instrumente und singen wirklich selbst. Quelle der Inspiration sind deutsche Chansons aus Ost und West – von Hildegard Knef bis Manfred Krug, von den Comedian Harmonists bis Ideal –, die jedoch nicht gecovert, sondern neu interpretiert werden. Hört sich in Worte gefasst ziemlich gewagt oder sogar ziemlich daneben an, in den Ohren dagegen ist es Balsam und lässt die Gäste zuhause auf dem Sofa aufhorchen: Was ist denn das? Klingt interessant! Klingt charmant, würde ich sagen und nach mehr. [mst: @@@@]


Verweise auf diesen Artikel aus späteren Ausgaben:


@@@@@ - potentieller Meilenstein: Starlight
@@@@ - definitives Highlight: Highlight
@@@ - erfreuliche Delikatesse: Delight
@@ - solides Handwerk: Solidlight
@ - verzichtbarer Ausschuss: Nolight


URL: http://schallplattenmann.de/a112179


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de