Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ Inhalt ]Ausgabe #395 vom ..
Rubrik Neu erschienen

Truman "Payne Avenue"

AOR-Mainstream aus Minnesota: Mehr Kopf- als Bauchmusik
(CD; Geffen)

Die Überlieferung geht so: Truman sitzt in seinem miefigen Minnesota, schließt sich ein Jahr lang in seinem Zimmer ein, stellt sich die gewünschte Menge an Alkoholika neben das Bett und schreibt seine Songs, die er danach an alle Labels der USA schickt, die er kennt. Und das Wunder geschieht: Geffen Records findet's knorke und signed den Newcomer. Fertig ist die Laube.
Das Ergebnis dieses doch recht ungewöhnlichen, weil unprätentiösen Deals ist jetzt auch in Deutschland erhältlich und heißt "Payne Avenue", genannt nach der Straße, in der der Vater von Truman seinen Friseurladen hatte. Außerdem ist natürlich das Wortspiel mit dem Schmerz mit drin. Super down to earth, das alles.
Und die Musik? Solides Handwerk. Adult Orientated Rock, um das Mindeste zu sagen. Guter alter Mainstream halt. Das hat Hooklines, das hat melodiöses Gitarrenspiel – nur der vielbeschworene Funke, der will nicht überspringen. Wer auf Tom Petty oder Matchbox 20 steht, könnte hieran seinen Spaß haben. Mehr Kopf- als Bauchmusik. [tm: @@]



Permalink: http://schallplattenmann.de/a112016


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de