Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ Inhalt ]Ausgabe #340 vom ..
Rubrik DVD - Musik sehen

Various "Ur-Musig"

Uriger Streifzug durch die Klanglandschaften der Innerschweiz und des Appenzellerlandes – DVD
(CSR)

Viel scheinbar unberührte Landschaft, unzählige Kühe, Glockengebimmel, die Älpler bei der Arbeit und viel Schwyzerörgelispiel, Appenzeller Streichmusik, Jodel und Naturklänge. Als "Ur-Musig" 1993 in die Kinos kam, wurde er sofort über den Kreis der traditionellen Volksmusikfreunde hinaus zum Kultfilm. Der Film ist völlig ungewöhnlich: Er hat keine Handlung im herkömmlichen Sinn, erzählt keine Geschichte und vermittelt kein Wissen. "Ur-Musig" zeigt – und lässt hören. Das ist zwar nicht wirklich abendfüllend, aber trotzdem gut.
Und gut ist, dass es den Film jetzt auf DVD gibt. So müssen die Friesen nicht in die Schweiz ins Kino zum Kühe gucken und Örgeli hören. Ein Lob der Technik, die uns Büchel und Melkschemel in die gute Stube bringt und am fremden Leben teilhaben lässt! Noch besser wäre es allerdings, man hätte den Film mit Zusatzmaterial aufbereitet und Musik und Land und Leute ein wenig erklärt. Platz dafür gibt es auf der DVD noch mehr als genug. Und es hätte noch nicht einmal in Cinemascope sein müssen, sondern schlicht mit Text und Bildern. Ewig schade, diese Platzverschwendung. Und Punkteabzug gibt's auch: Wegen Medienverschwendung und weil wir jetzt dumm sterben müssen. [ms]


Permalink: http://schallplattenmann.de/a110316


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de