Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ Inhalt ]Ausgabe #330 vom ..
Rubrik Neu erschienen

Chris Cutler "Solo"

Environmentexperimentalschlagzeugsolo
(CD; ReR)

Der Name des Schlagzeugers Chris Cutler ist mit stilbildenden Bands verbunden. Er hat Henry Cow gegründet und mit Heiner Goebbels bei Cassiber gespielt. Er hat neben vielen anderen mit Lindsay Cooper, Pere Ubu, Peter Blegvad, den Residents und Fred Frith gespielt und war in seiner über 30-jährigen Musikerkarriere an gut 100 Plattenaufnahmen beteiligt. Jetzt hat er sein erster Solowerk vorgelegt.
Es ist nicht ein großes, umfassendes Schlagzeugsolo, wie man es von einem Drummer erwartet. Cutler entwickelt Klangräume, akustische Environments. Neben Drums und Becken setzt er gleichberechtigt 'Instrumente' wie Geigenbögen, batteriebetriebene Cocktailmixer, Pingpong-Bälle oder eine Feuerglocke ein. Alles wird mit Tonabnehmern versehen und durch Effektgeräte gejagt, die genauso wichtig sind wie die Klangerzeuger selbst. Dadurch entstehen hypnotische Klangkulissen aus Strukturen und Klängen, die nur selten ausgesprochen perkussiv sind. Es quietscht, blubbert und zirpt, ist mal einschneidend hell, dann wieder ruhig und kontemplativ – und es ist niemals langweilig. [ms: @@@@@]



Permalink: http://schallplattenmann.de/a110030


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de