Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ << | Inhalt | >> ]Ausgabe #326 vom 20.01.2003
Rubrik Neu erschienen

Bebo Norman "Myself When I Am Real"

Folk – Überraschungsfrei, aber ziemlich schön
(CD; Essential)

CDs von Bebo Norman sind wie ein üppiges, ausgedehntes Frühstück an einem Sonntagmorgen: Man braucht's nicht wirklich, aber schön, wenn man's hat. "Myself When I Am Real" schmiegt sich perfekt zwischen Erstling und Zweitwerk, soll heißen Schraddel-Folk mit hymnischem Pop-Refrain. Da wird sich auf Jahre wahrscheinlich nichts verändern, aber wer Marc Cohn mag, ist hier bestens aufgehoben.
Herausragend wie immer sind die gefühlvollen Leisetreter-Songs. Dieses Mal gibt es davon sogar drei an der Zahl ("Where The Trees Stand Still", "Long Way Home", "My Love"). Könnte ich bitte noch ein Croissant haben? [dmm: @@@]


Verweise auf diesen Artikel aus späteren Ausgaben:


@@@@@ - potentieller Meilenstein: Starlight
@@@@ - definitives Highlight: Highlight
@@@ - erfreuliche Delikatesse: Delight
@@ - solides Handwerk: Solidlight
@ - verzichtbarer Ausschuss: Nolight


Permalink: http://schallplattenmann.de/a109979


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite