Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ << | Inhalt ]Ausgabe #314 vom 07.10.2002
Rubrik Frisch aus den Archiven

My Vitriol "Finelines/Between The Lines Do-CD"

Rock – Wenn Reste besser schmecken als bei anderen das ganze Menü
(CD; Pias)

Um die Wartezeit auf das neue Album zu verkürzen, haben die britischen Hoffnungsträger My Vitriol jetzt eine Special-Edition auf den Markt gebracht. Das Album "Finelines" wird ergänzt durch zwei Videotracks und eine Bonus-CD mit 16 Songs. Die bunte Mischung aus Cover-Versionen, Live-Tracks, Outtakes und der neuen Single "Moodswings" unterstreicht deutlich den Status der Band. Da sind bestimmt zwei, drei überflüssige Stücke dabei, aber wenn die hier versammelten Tracks nicht würdig waren, auf das nächste Album zu kommen, dann darf man auf den "Finelines"-Nachfolger wirklich gespannt sein. "Between The Lines" hat nicht die Dichte eines regulären Albums, ist aber in diesem Doppel-Package der perfekte Anlass für alle, die bislang an My Vitriol vorbeigegangen sind. [dmm:@@@]


@@@@@ - potentieller Meilenstein: Starlight
@@@@ - definitives Highlight: Highlight
@@@ - erfreuliche Delikatesse: Delight
@@ - solides Handwerk: Solidlight
@ - verzichtbarer Ausschuss: Nolight


Permalink: http://schallplattenmann.de/a109570


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de