Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ << | Inhalt | >> ]Ausgabe #274 vom 17.12.2001
Rubrik Neu erschienen

The Poets Of Rhythm "Discern / Define"

Funk – vollendete Rare Groove-Poesie mit einem Schuss trippiger Psychedelia
(CD, LP; Quannum / Ninja Tune)

Die wirklich Guten überleben auch das Abebben einer Trendwelle: Die während des Acid Jazz-Booms nach oben gespülten Münchner Rare Groove-Poeten veröffentlichen ihr neues Album nach längerer Pause sogar über den von DJ Shadow mitinitiierten Mo'Wax-Ableger Quannum (USA) bzw. Ninja Tune (GB). Kein Wunder, denn deren mittlerweile hoch entwickelte Schule, ein Maximum an Funk durch ein Minimum an gespielten Tönen zu erzeugen, braucht internationale Vergleiche (welche überhaupt?) in keinster Weise zu scheuen. Die Verehrung der Old School-Ahnengalerie wird zwar nach wie vor in jeder Note spürbar: Schlagzeug, Bass und Gitarre stets gnadenlos auf den Punkt, dazu rasiermesserscharfe Bläsereinwürfe wie zu den Hoch-Zeiten der J.B.'s, fiebrige Latino-Polyrhythmen ala War, die abgedrehte, psychedelisch-flirrende Stimmung der frühen Dr. John-Alben, und The Meters grüßen durch überraschende Unisono-Breaks – aber genau jene wohlabgeschmeckte Mischung durchwegs erlesener, heute leider viel zu seltener Groove-Zutaten vermag dieses eingeschworene Kollektiv von 'Weißbroten' so überaus einzigartig klingen zu lassen. Neben dem puren, unverschnittenen Funk-Stoff von "Discern / Define" steht der aktuelle Retro-Lenny jedenfalls ziemlich plastikhaft und leblos da! [bs: @@@@]


Verweise auf diesen Artikel aus späteren Ausgaben:


@@@@@ - potentieller Meilenstein: Starlight
@@@@ - definitives Highlight: Highlight
@@@ - erfreuliche Delikatesse: Delight
@@ - solides Handwerk: Solidlight
@ - verzichtbarer Ausschuss: Nolight


URL: http://schallplattenmann.de/a108162


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de