Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

Warning: fopen(http://ecs.amazonaws.de/onca/xml?AWSAccessKeyId=AKIAJMBKEDYEQI3MTX2Q&AssociateTag=derschallplatten&Condition=All&ItemId=B00005NZKG&Operation=ItemLookup&ResponseGroup=Images&Service=AWSECommerceService&Timestamp=2021-12-01T05%3A47%3A09Z&Signature=K/RYmIpvwpHmeLJQjzs7%2BWBV2n7bHci16O2Q2tMXykY%3D): failed to open stream: HTTP request failed! HTTP/1.1 410 Gone in /is/htdocs/wp1005232_1QIRQTV3PI/www/spm/spm_tool/include/production_inc.php on line 63

[ Inhalt ]Ausgabe #262 vom ..
Rubrik Tipp der Woche

Live "V"

Rock – Erwartungen werden hier geschickt umdribbelt
(CD; Polydor)

Alben, die unter dem Eigennamen oder mit einer Ziffer versehen veröffentlicht werden, nehmen häufig eine besondere Stellung im Schaffen eines Künstlers ein. Ich weiß nicht, was noch kommt, aber bis dato ist "V" das überraschendste Album des Pennsylvania Vierers. War der Vorgänger "The Distance To Here" ein straightes Rockalbum, sind Live diesmal noch experimenteller als auf dem unterbewerteten "Secret Samadhi". Dabei reitet die Band nicht willenlos auf Trends herum, sondern setzt diese präzise und gekonnt ein. Inspiriert von Hip Hop und Crossover bewegen sich Live in einem ähnlichen Fahrwasser wie Dave Navarro, der der alten Tante Rock dieses Jahr ja auch einige Frischzellen gespritzt hat. Akustischer Fixpunkt ist immer noch die markante Stimme von Ed Kowalzcyk, der eine emotionale Gesangsleistung par excellence abliefert. Textlich ist er spirituell wie immer, wobei die Begriffe "Holy" und "Love" eindeutig seinen momentanen Kosmos bestimmen. Genial das knallige "Deep Enough", das in einem düsteren Remix am Ende der Platte die Originalversion deutlich in den Schatten stellt. Auch wenn Live immer eine sehr amerikanische Rockband waren, stromlinienförmig waren sie nie, aber eine so kantige Scheibe hätte ich nicht erwartet. [dmm: @@@@]



Permalink: http://schallplattenmann.de/a107570


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de