Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ Inhalt ]Ausgabe #156 vom ..
Rubrik Neu erschienen

Jason Moran "Soundtrack to Human Motion"

Jazz – The new pianist on the N.Y. scene
(CD; Blue Note)

Aufgefallen war Jason Moran erstmalig als kraftvoller Pianist auf Greg Osbys Live-CD "Banned in New York". Auf seiner ersten eigenen Scheibe kann er nun auch durch seine Kompositionen überzeugen. Zehn davon gibt er hier zum besten, ergänzt nur durch "Le Tombeau De Couperin" von Ravel als Einleitung zu seinem "States Of Art". Stilistisch bewegen sich die Stücke im modernen Mainstream, rhythmisch und harmonisch ausgetüftelt. Die Improvisationen sind dann durch viel Interaktion zwischen den Musikern geprägt. Die Rhythmus-Gruppe wird ergänzt durch Lonnie Plaxico (b) und Eric Harland (dr). Als Gäste sind Greg Osby (as) und Stefon Harris (vib) mit dabei, wobei speziell Osby die eh schon dichte Musik teilweise etwas überfrachtet. Am schönsten sind die Duo- und Trio-Passagen, wo dann auch die ruhigen Teile ausgekostet werden. So endet die CD auch mit einem wunderschönen Duett von Moran und Osby am Sopransaxophon. [sg: @@@@]



Permalink: http://schallplattenmann.de/a103788


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de