Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ Inhalt ]Ausgabe #101 vom ..
Rubrik Tipp der Woche

John Scofield "A Go Go"

Funky Redneck-Jazz aus New York
(CD)

Seit John Scofield in den Siebzigern zusammen mit Miles Davis, George Duke, Billy Cobham und anderen Größen Hallen und Plattenteller zum Brodeln brachte, zählt der Jazz-Gitarrist zu den wirklich großen Groove-Meistern des Neo-Funk. Zuletzt puristisch mit akustischer Gitarre auf "Quiet" herumwerkelnd, zupft sich der flinke Meister aller Saiten auf seiner aktuellen Platte "A Go Go" - unter Aufsicht des Produzenten Lee Townsend - durch ein musikalisches Feuerwerk an originellen Kompositionen und abenteuerlichen Improvisationen das seinesgleichen sucht. Zusammen mit den funky Grooves des hippen Trios Medeski, Martin & Wood (aus dem Umfeld von John Zorn, David Byrne und den Lounge Lizards) ist dieses eigenwillige wie ungewöhnliche Quartet - zehn Songs lang - schier nicht mehr zu bremsen. Übrigens: Die neue Scheibe von John Medeski, Billy Martin und Chris Wood soll definitiv noch im Sommer dieses Jahres erscheinen; dann wieder in der Original-Trio-Besetzung. [gw: @@@@]



Permalink: http://schallplattenmann.de/a102471


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de