Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ Inhalt ]Ausgabe #65 vom ..
Rubrik Frisch aus den Archiven

Dick Dale "Better Shred Than Dead - The Dick Dale Anthology"

Surf
(CD)

Mit dieser längst überfälligen Retrospektive bekommt der Erfinder und Meister des Surf-Gitarren-Sounds zu Lebzeiten sein musikalisches Denkmal gesetzt: Die Doppel-CD enthält insgesamt 39 Aufnahmen, von den ersten Singles, die 1959 erschienen, bis hin zu seinem letzten Album "Calling Up Spirits"; darunter natürlich seine Hits "Miserlou" (vielen bekannt durch den Soundtrack zu "Pulp Fiction"), "Surf Beat", "Let's Go Trippin'" und auch einige rare Tracks wie z.B. die Titelmusik für ein Computerspiel "In-Liner (Surf Beat '97)", "Niterider 6" von einem Promo-Sampler, "Pipeline" mit Stevie Ray Vaughn aus dem Soundtrack zu "Back To The Beach". Die Liner-Notes des umfangreichen Booklets stammen aus der Feder des Steve-Miller-Band-, Van-Morrison- und Eddie-Money-Gitarristen Greg Douglass; dazu gibt es ergänzende Kurzinfos zu jedem Song. Ein Leckerbissen für Dick-Dale-Fans und Surf-Sound-Süchtige, die durch den Erwerb der Surf-Box "Cowabunga!" erst so richtig auf den Geschmack gekommen sind. [bs: @@@@@]



Permalink: http://schallplattenmann.de/a101674


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de