Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

Warning: fopen(http://ecs.amazonaws.de/onca/xml?AWSAccessKeyId=AKIAJMBKEDYEQI3MTX2Q&AssociateTag=derschallplatten&Condition=All&ItemId=B000026BUL&Operation=ItemLookup&ResponseGroup=Images&Service=AWSECommerceService&Timestamp=2020-09-18T10%3A12%3A55Z&Signature=vGB98aHm2DVT8Y3Qz0cXCSwEIb79qOiPs9t%2ByQd%2BLR8%3D): failed to open stream: HTTP request failed! HTTP/1.1 410 Gone in /is/htdocs/wp1005232_1QIRQTV3PI/www/spm/spm_tool/include/production_inc.php on line 63

[ Inhalt ]Ausgabe #15 vom ..
Rubrik Tipp der Woche

Patti Smith "Gone Again"

Rock
(CD)

Nach fast zehn Jahren Schaffenspause (abgesehen von vereinzelten Soundtrack-Beiträgen) das beste Patti-Smith-Album seit "Horses" und "Radio Ethiopia". Diese unter die Haut gehende Verbindung aus New Yorker Garagenrock und Poetry kriegt nur Patti Smith hin; "Gone Again" verweist sogar einen Lou Reed auf die Plätze. Mit dabei, neben Lenny Kaye und Jay Dee Daugherty aus der Patti-Smith-Group-Urbesetzung, die New-York-Undergroundler John Cale und Tom Verlaine (Television), sowie Jeff Buckley. Für den perfekten, mystisch verklärten bis rauh-direkten Sound sorgte Daniel-Lanois-Eleve Malcolm Burn. Bedauernswert ist nur, daß scheinbar erst der Tod ihres Mannes Mrs. Smith aus der kreativen Reserve locken konnte. [bs: @@@@]



Permalink: http://schallplattenmann.de/a100385


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de