Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

Warning: fopen(http://ecs.amazonaws.de/onca/xml?AWSAccessKeyId=AKIAJMBKEDYEQI3MTX2Q&AssociateTag=derschallplatten&Condition=All&ItemId=B00435KKZS&Operation=ItemLookup&ResponseGroup=Images&Service=AWSECommerceService&Timestamp=2022-01-18T13%3A19%3A39Z&Signature=9bV8FQ1lwAtoEyl2dOyFDqn%2BdXJcOkntQb9YlFPeL6I%3D): failed to open stream: HTTP request failed! HTTP/1.1 410 Gone in /is/htdocs/wp1005232_1QIRQTV3PI/www/spm/spm_tool/include/production_inc.php on line 63

[ Inhalt ]Ausgabe #695 vom ..
Rubrik Neu erschienen

Tokyo Sex Destruction "The Neighbourhood"

Garagen-Rock/Punk/Soul – energetisch, raffiniert gestrickt und äußerst kurzweilig
(CD, LP; Stag-O-Lee)

Die Nachbarschaft von Garagen-Rock aus den 1960ern und funky Soul der frühen 70er Jahre verschmilzt auf dem aktuellen Album des Quartetts aus Barcelona zu einer unwiderstehlichen Melange aus groovenden Gitarrenriffs, Bassläufen und psychedelischen Ausbrüchen. Druckvolle Orgien a la MC5 vermischen sich mit souligem Gesang und Sixties-Orgeln. Immer wieder wird das Tempo reduziert, Rock'n'Roll wird zu Blues und Punk zu Funk. Das Ineinandergreifen von Lead- und Backingvocals in "Move It" kommt so energetisch, als hätten Sly & The Family Stone Pate gestanden. Falsett-Stimmen, die nach Prince klingen, Saxophon und Percussion zum Niederknien in "Cold Sweat" sowie die rauschartigen Zustände in der Prog-Rock-Lärmsymphonie "Don't Let My Hands Fall" – Tokio Sex Destruction lassen nichts anbrennen auf diesem Album, sondern schwingen sich zu immer neuen Höhen auf. Plötzlich geht es mit einer abrupten Drehung wieder zurück in die Sechziger: eine Punktlandung wie im Bilderbuch, genau zwischen "Sergeant Pepper" und "2000 Light Years".
Wohin die Reise uns noch führen wird? Hört selbst, das Album ist noch nicht zu Ende! [lp: @@@@]



Permalink: http://schallplattenmann.de/a119287


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de