Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

Warning: fopen(http://ecs.amazonaws.de/onca/xml?AWSAccessKeyId=AKIAJMBKEDYEQI3MTX2Q&AssociateTag=derschallplatten&Condition=All&ItemId=B003CH8WUI&Operation=ItemLookup&ResponseGroup=Images&Service=AWSECommerceService&Timestamp=2022-01-18T13%3A49%3A33Z&Signature=H6yh2J5x8vF%2B0W3BPltUWyRriCa2EXrR8nGY5YXfMzM%3D): failed to open stream: HTTP request failed! HTTP/1.1 410 Gone in /is/htdocs/wp1005232_1QIRQTV3PI/www/spm/spm_tool/include/production_inc.php on line 63

[ Inhalt ]Ausgabe #699 vom ..
Rubrik Neu erschienen

Andrew Collberg "On The Wreath"

Singer/Songwriter-Folk-Pop – melodisch und radiotauglich
(CD, LP; Le Pop)

Leicht wie ein milder Sommerabendwind kommen die einfachen, aber melodischen Harmonien von Andrew Collberg aus den Lautsprechern. Der schwedische Kosmopolit, der inzwischen in Tucson, Ariz., residiert (wie erwartet ist natürlich auch Joey Burns von Calexico mit dabei), präsentiert auf "On The Wreth" fröhlichen, farbenprächtigen und radiotauglichen Songwriter-Pop.
Stilsicher changiert er zwischen den Stilen bekannter Kollegen wie John Lennon oder Badly Drawn Boy.
Obwohl das gesamte Album ausnahmslos aus schönen Liedern besteht, ist mir das Ganze letztlich etwas zu seicht und epigonal, da sich dem Hörer bei nahezu jedem Stück der Satz aufdrängt: »Das klingt ja wie ein Song von...«. [lp: @@]



Permalink: http://schallplattenmann.de/a118996


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de