Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

Warning: fopen(http://ecs.amazonaws.de/onca/xml?AWSAccessKeyId=AKIAJMBKEDYEQI3MTX2Q&AssociateTag=derschallplatten&Condition=All&ItemId=B000UUU4AG&Operation=ItemLookup&ResponseGroup=Images&Service=AWSECommerceService&Timestamp=2022-08-17T08%3A24%3A50Z&Signature=z4g0whagucUouQObN70/5C1yby/UUPjjgFDCSGA3T2s%3D): Failed to open stream: HTTP request failed! HTTP/1.1 410 Gone in /is/htdocs/wp1005232_1QIRQTV3PI/www/spm/spm_tool/include/production_inc.php on line 63

[ << | Inhalt ]Ausgabe #555 vom 08.10.2007
Rubrik Frisch aus den Archiven

Olaf Kübler & Jan Hammer Trio "Turtles"

Jazz – unveröffentlichter Live-Mitschnitt aus dem Münchner Domicile (1968)
(CD; Enja)

Rückblende ins Jahr 1968: Olaf Kübler – späterer Manager von Amon Düül, Filmmusiker, Gründungsmitglied von Klaus Doldingers Passport, vom Kollegen und etwa Jahrzehnt-langen Arbeitgeber Udo Lindenberg 1974 in "Johnny Controletti" auf "Ball Pompös" verewigt (nachdem letzterer Schlagzeug gegen Mikrofon getauscht hatte), lange vor Erwerbs-Jobs für The Police und Marius Müller-Westernhagen – dieser Saxofonist Olaf Kübler jammt Jazz live mit dem Trio des exil-tschechischen Pianisten Jan Hammer, bevor dieser bei John McLaughlins Mahavishnu Orchestra, Jeff Beck, oder Al DiMeola anheuerte und mit dem Thema von "Miami Vice" auch einen Hit landen sollte.
'Modern' hätte man damals gesagt: Manchmal lassen Kübler/Hammer (am Bass damals noch Jiri, der spätere George Mraz) Töne frei flirren wie John Coltrane/McCoy Tyner, aber zwischen den Ausflügen auf freieres Territorium ziehen diese 'Turtles' ihre Köpfe noch etwas scheu in die gepanzerte Obhut Standard-artiger Jazz-Patterns zurück. Bewegtere Zeiten zwischen Jazz und Rock kündigen sich an. [bs: @@@]


@@@@@ - potentieller Meilenstein: Starlight
@@@@ - definitives Highlight: Highlight
@@@ - erfreuliche Delikatesse: Delight
@@ - solides Handwerk: Solidlight
@ - verzichtbarer Ausschuss: Nolight


Permalink: http://schallplattenmann.de/a116169


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de