Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

Warning: fopen(http://ecs.amazonaws.de/onca/xml?AWSAccessKeyId=AKIAJMBKEDYEQI3MTX2Q&AssociateTag=derschallplatten&Condition=All&ItemId=B000PDZJ08&Operation=ItemLookup&ResponseGroup=Images&Service=AWSECommerceService&Timestamp=2022-01-18T13%3A24%3A25Z&Signature=JrTGlGsCEbcCR10IOhUi7bRccGROp/26WXnknsAFmKM%3D): failed to open stream: HTTP request failed! HTTP/1.1 410 Gone in /is/htdocs/wp1005232_1QIRQTV3PI/www/spm/spm_tool/include/production_inc.php on line 63

[ Inhalt ]Ausgabe #541 vom ..
Rubrik Neu erschienen

Chris Cornell "Carry On"

Pop – Alternative-Rocker fährt jetzt in der Mitte der Straße
(CD; Interscope)

Es ist schon verwunderlich, wenn ein gestandener Alternative-Rocker ein Album wie "Carry On" aufnimmt. Über Audioslave konnte man durchaus geteilter Meinung sein, aber sowohl mit Soundgarden als auch seinem ersten Soloalbum "Euphoria Morning" (1999) hat Cornell immer um Anspruch gerungen. Jetzt scheint er die Mainstream-Karte gezogen zu haben und begibt sich direkt dorthin.
Dabei ist "Carry On" kein wirklich schlechtes Album, es ist nur mit 15 Songs viel zu lang und steigert so den Nervfaktor fast ins Unerträgliche. Hätte Cornell aalglatte Totalausfälle wie "Scar On The Sky" oder "Silence The Voices" komplett im Schrank gelassen, würden vielleicht auch die Highlights deutlicher herausstechen. Denn wenn er in benachbarten Jagdgründen wie Soul oder Folk wildert, merkt man, was hier theoretisch möglich gewesen wäre. Mit einer erdigeren Produktion und mehr Wille zur Unabhängigkeit hätte "Carry On" richtig gut werden können. So ist es nur ein nettes Album eines Ex-Rockers, der jetzt James-Bond-Songs singt. [dmm: @@]



Permalink: http://schallplattenmann.de/a116005


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de