Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

Warning: fopen(http://ecs.amazonaws.de/onca/xml?AWSAccessKeyId=AKIAJMBKEDYEQI3MTX2Q&AssociateTag=derschallplatten&Condition=All&ItemId=3866102755&Operation=ItemLookup&ResponseGroup=Images&Service=AWSECommerceService&Timestamp=2022-08-18T05%3A37%3A28Z&Signature=SmpbAKMvnLjm9bHgI/hBtZ7VquYw45E1nABgfj7CYMY%3D): Failed to open stream: HTTP request failed! HTTP/1.1 410 Gone in /is/htdocs/wp1005232_1QIRQTV3PI/www/spm/spm_tool/include/production_inc.php on line 63

[ << | Inhalt | >> ]Ausgabe #533 vom 07.05.2007
Rubrik Texte - lesen oder hören

John Katzenbach "Der Patient"

Hörbuch – erstklassiger Thriller über einen New Yorker Arzt, der zum Selbstmord gezwungen wird und heimlich überlebt
(6CD; Argon Hörbuch)

Dieser John Katzenbach, US-Amerikaner und ehemaliger Gerichtsreporter, ist ein ausgebuffter Kerl! Mit "Die Anstalt" hat Katzenbach sich als top Thriller-Autor bewiesen. Jetzt: "Der Patient":
Der New Yorker Psychiater Dr. Frederick Starks erhält an seinem 53. Geburtstag, nach der letzten Sitzung dieses Tages, einen Brief mit der Überschrift: "Willkommen am ersten Tag Ihres Todes!" Der hochintelligente Briefschreiber fordert Starks zur Recherche nach seiner Identität heraus. Finde er sie in 15 Tagen nicht heraus, so müsse sich Dr. Starks selbst das Leben nehmen. Täte er das nicht oder schalte er die Polizei ein, so müsse seine Verwandtschaft, einer nach dem anderen, sterben. Dass diese Drohung kein Scherz ist, belegt der Briefschreiber am folgenden Tag: Eine Nichte wird sexuell belästigt.
Dr. Starks beginnt die Recherche und wird alles verlieren. Und hier würden normale Thriller enden. Doch Katzenbach geht weiter. Er variiert den Stoff. Seien Sie gespannt wie.
Auf sechs CDs liest ein hinreißender Simon Jäger (Synchronsprecher von Matt Damon, Colin Farrell) diesen außergewöhnlichen Thriller, den ich – wie schon "Die Anstalt" – nur zu gern verfilmt sähe.
Der Argon-Verlag fiel übrigens in den letzten Monaten mit weiteren erstklassigen Krimi-Lesungen auf, wie "Toxic" von Mark T. Sullivan oder "Creepers" von David Morrell oder der "Daphne Du Maurier"-Box. Da darf die alte Fernsehkiste gerne mal ausbleiben. Dieser Hörstoff produziert die besseren Bilder. [vw: @@@@]


Verweise auf diesen Artikel aus späteren Ausgaben:


@@@@@ - potentieller Meilenstein: Starlight
@@@@ - definitives Highlight: Highlight
@@@ - erfreuliche Delikatesse: Delight
@@ - solides Handwerk: Solidlight
@ - verzichtbarer Ausschuss: Nolight


Permalink: http://schallplattenmann.de/a115832


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de