Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

Warning: fopen(http://ecs.amazonaws.de/onca/xml?AWSAccessKeyId=AKIAJMBKEDYEQI3MTX2Q&AssociateTag=derschallplatten&Condition=All&ItemId=B000JJS5OU&Operation=ItemLookup&ResponseGroup=Images&Service=AWSECommerceService&Timestamp=2022-01-26T17%3A15%3A23Z&Signature=Wzh3tEocH7K27Q1LcGt0j8mjIjeSCqoVFjdGlsa%2BP2k%3D): failed to open stream: HTTP request failed! HTTP/1.1 410 Gone in /is/htdocs/wp1005232_1QIRQTV3PI/www/spm/spm_tool/include/production_inc.php on line 63

[ Inhalt ]Ausgabe #520 vom ..
Rubrik Neu erschienen

The Cheeks "Raw Countryside"

Melodic Pop, 60s Beat und Bubblegum – hart an den Vorbildern
(CD; Beyond You)

Schublade auf: Dieses Album klingt nach The Byrds, Arthur Lee & Love, The Zombies, The Kinks, The Left Banke, The Flamin' Groovies und Teenage Fanclub. The Beatles sollte man nicht vergessen.
Normalerweise von zuviel Schubladendenken und Pressetextsteilvorlagen eher genervt, bin ich dieses Mal geneigt die Schublade gleich wieder zuzumachen, vor allem weil der Passus von 'Arrangements, die so eindeutig nach The Cheeks und nur nach The Cheeks klingen' so gar nicht zutrifft. Würde es nicht um Musik, sondern um die Optik gehen, wäre dies ein Look-alike-Wettbewerb der besten Sorte. Die Musik immer schön, immer perfekt dargeboten und sehr hittig, aber haarscharf an den Vorbildern. Weniger hätte mir persönlich mehr gefallen, sind The Cheeks doch auch in die Produzentenfalle getappt. Bei "Alaska Winter" sind die Möglichkeiten der Echolotstudios in Augsburg vielfältig und so wurden die Tracks mit Wohlklängen gespickt und hier ein Cembalo und dort eine Mandoline zuviel eingebaut.
Der Name des Albums ist sehr irreführend und ein kompletter Fehlgriff. Aber wie gesagt: Klingt eigentlich immer gut! [lp: @@]



Permalink: http://schallplattenmann.de/a115491


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de