Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

Warning: fopen(http://ecs.amazonaws.de/onca/xml?AWSAccessKeyId=AKIAJMBKEDYEQI3MTX2Q&AssociateTag=derschallplatten&Condition=All&ItemId=B000F3A99E&Operation=ItemLookup&ResponseGroup=Images&Service=AWSECommerceService&Timestamp=2022-01-18T21%3A51%3A41Z&Signature=9Upu/4bMRpRzEkATMRP8MD1z8FzXY2DQS5BhCMetf/w%3D): failed to open stream: HTTP request failed! HTTP/1.1 410 Gone in /is/htdocs/wp1005232_1QIRQTV3PI/www/spm/spm_tool/include/production_inc.php on line 63

[ Inhalt ]Ausgabe #502 vom ..
Rubrik Neu erschienen

The Beautiful South "Superbi"

Pop – Die Briten beißen wieder
(CD; SonyBMG)

Privat hört Paul Heaton gerne Hip-Hop und elektronische Musik. Er sagt aber auch, dass es nichts Peinlicheres gibt, als sich in seinem Alter noch mal neu zu erfinden. So sind also bahnbrechende Neuerungen von seiner Band The Beautiful South nicht zu erwarten. Da prangt seit 16 Jahren der gleiche Schrifttyp auf den Plattencovern und werden in schöner Regelmäßigkeit, humorvoll und nicht immer ganz jugendfrei, die Niederungen des Lebens, meistens aber Liebe besungen. Die einzigen Variablen bleiben die Stimme der Sängerin – hier zum dritten Mal dabei: Alison Wheeler – und die Qualität der Songs. Und da zeigt die Formkurve erfreulicher Weise wieder stark nach oben! Denn nach den letzten, eher schwächeren Alben – das köstliche Cover-Album "Golddiggas, Headnodders & Pholk Songs" einmal ausgenommen – schien sich doch eine gewisse Selbstzufriedenheit eingeschlichen zu haben.
Mit Produzent Ian Stanley hat die Band nun kleinere Veränderungen am Sound vorgenommen: Da gibt es vermehrt Countryelemente, einmal Mariachi- und Dixieland-Bläser und desöfteren Streicherarrangements. Trotzdem bleibt der unverwechselbare Beautiful-South-Stil natürlich erhalten. Gleich der Opener "Rose of My Cologne" ist eine Country & Western-Trinkernummer mit genretypischen Zutaten wie Banjo und Resonator-Dobro, die Single "Manchester", nach einem Gedicht von Heaton, wirft uns ein schmissiges "If rain makes Britain great/Then Manchester is greater" entgegen, während "There Is Song" gleich an ganz alte Großtaten anknüpfen kann. Herzstück der CD ist aber das ätzende Beziehungsduett "When Romance Is Dead", das im Spannungsfeld zwischen dem bitter grantigen Text und der süßlichen Melodie die eigentlichen Beautiful South-Tugenden noch einmal voll ausspielen kann. [bm: @@@]



Permalink: http://schallplattenmann.de/a114954


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de