Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

Warning: fopen(http://ecs.amazonaws.de/onca/xml?AWSAccessKeyId=AKIAJMBKEDYEQI3MTX2Q&AssociateTag=derschallplatten&Condition=All&ItemId=B0006TRODQ&Operation=ItemLookup&ResponseGroup=Images&Service=AWSECommerceService&Timestamp=2022-01-28T16%3A43%3A24Z&Signature=tQ2KweVrv2MrsQaVWj5Pf9LL%2BfO7dF1IZ1DFsq39W0A%3D): failed to open stream: HTTP request failed! HTTP/1.1 410 Gone in /is/htdocs/wp1005232_1QIRQTV3PI/www/spm/spm_tool/include/production_inc.php on line 63

[ Inhalt ]Ausgabe #471 vom ..
Rubrik Texte - lesen oder hören

Die drei ??? "Der schwarze Skorpion - Folge 120"

Hörspiel: War das die letzte Folge?
(CD; Europa)

Als 10-jähriges Landei wenig gewöhnt, hauten mich die Hörspiele der sexlosen Teenie-Detektive 1979 um: Der Erste Detektiv Justus Jonas (Oliver Rohrbeck), der Zweite Detektiv Peter Shaw (Jens Wawrczeck) und Bob Andrews, zuständig für Recherchen und Archiv (Andreas Fröhlich).
Längst sind die drei 'Detektive' A-Klasse-Synchronsprecher. Beispiel: Ben Stiller, das ist für uns die Stimme von Oliver Rohrbeck. Und der hat 2003 sogar sein eigenes Hörbuch-Label "Die Lauscherlounge" gegründet. Jens Wawrczeck und Andreas Fröhlich sitzen auch in der Lounge mit am Mikrophon.
Und der "Drei ???"-Kult ist immer noch da. Über 25 Millionen verkaufte Tonträger sprechen für sich. Die "Drei ???" schafften es, den Reiz ihrer Teenie-Detektei in Originalbesetzung über die Jahrzehnte zu bringen. Die Zielgruppe alterte mit, kauft aber fast nur die Hörspiele. Die Bücher benannte Europa daher um in "Drei ??? Kids", auf dass die heutigen Teenies sie kaufen.
Mit der 120. Folge "Der schwarze Skorpion" geht es in den bewährten Handlungsmustern weiter: Panik bricht unter den Zuschauern der Beachvolleyball-Weltmeisterschaft in Rocky Beach aus. Ein im Sand deutlich sichtbarer schwarzer Skorpion hat den Star des Turniers Ken Parker gestochen, der sofort zu Boden geht. Justus stolpert, fällt mit seinem Rucksack auf den Skorpion und gilt als Retter. Ein Mordanschlag? Wie kam die aus Afrika stammende Spezies an den kalifornischen Strand? Justus, Peter und Bob sind in ihrem Element.
Wie in jeder Folge, besetzt Heikedine Körting, Produzentin von sicher mehr als 1000 Hörspielen, die weiteren Rollen mit illustren Sprechern. Thomas Fritsch (u.a. Synchronsprecher für Russell Crowe) ist seit längerem schon der Erzähler, Jürgen Holdorf spricht Ken Parker, Heinz Lieven den mysteriösen Dr. Robinson und Marco Sand den hintertriebenen Mickey McQuire. Kurz: Eine hervorragende Truppe an den Mikrophonen, die die mittelprächtige Story von Marco Sonnleitner routiniert umsetzt.
Die Hörspiel-Musik wird mir auf ewig ein Rätsel bleiben: Warum verwenden 'J.F. Conrad, Morgenstern' einen kruden Flickenteppich aus Themen, Stilen und 1980er Sounds? Ist es gerade auch diese Soundpatina, die uns Mittdreißiger am Hören hält? André Minninger, der wieder Skript und Effekte beisteuerte, wird sich wie jedesmal nach dem Mastering in die Badewanne gelegt und Nummer 120 frisch genossen haben.
Doch halt! Das ist jetzt schon ein Jahr her! Das Gerücht geht um, dass dies die letzte Folge der "Drei ???" sei. Ein offizielles Statement liegt bislang nicht vor. [vw: @@@]



Permalink: http://schallplattenmann.de/a114097


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de