Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

Warning: fopen(http://ecs.amazonaws.de/onca/xml?AWSAccessKeyId=AKIAJMBKEDYEQI3MTX2Q&AssociateTag=derschallplatten&Condition=All&ItemId=B0007AC1GE&Operation=ItemLookup&ResponseGroup=Images&Service=AWSECommerceService&Timestamp=2021-10-27T00%3A42%3A32Z&Signature=ZhCkehJ3ne7N0LaRhcGsJIEMCboXjVhkfQXji7Ba/p4%3D): failed to open stream: HTTP request failed! HTTP/1.1 410 Gone in /is/htdocs/wp1005232_1QIRQTV3PI/www/spm/spm_tool/include/production_inc.php on line 63

[ Inhalt ]Ausgabe #423 vom ..
Rubrik Frisch aus den Archiven

Domenico Scarlatti / Andreas Staier "Sonatas"

Klassik – Virtuose Sonaten am Cembalo (1991)
(2CD; DHM)

Seine Karriere begann Andreas Staier als Cembalist der Musica Antiqua Köln, mittlerweile ist er ein etablierter Solist. Zu seinem fünfzigsten Geburtstag werden nun seine frühen Aufnahmen aus den 1980er und 1990er Jahren wiederveröffentlicht: Neben der vorliegenden Doppel-CD mit Sonaten des Neapolitaners Domenico Scarlatti (1685-1757) erscheinen zeitgleich Alben mit Werken von Johann Sebastian Bach, Carl Philipp Emanuel Bach, Josef Haydn und Johan Ladislaw Dussek.
Staier spielt die Scarlatti-Sonaten auf einem nach historischen Vorbildern gebautem Cembalo, dem Instrument also, für welches die Sonaten seinerzeit geschrieben wurden. Das heute für manche (ich gestehe, auch für mich) antiquiert wirkende Soloinstrument mit seinem trockenen, metallischem Klang bedarf eines versierten Spezialisten, um nicht binnen kürzester Zeit dynamiklos und fade zu klingen: Eine Aufgabe, die Staier mühelos meistert. Er spielt die technisch anspruchsvollen Sonaten brillant, sauber und in schier irrwitzigen Tempi und arbeitet gerade dadurch die Modernität der Musik Scarlattis heraus. [sal: @@@]



Permalink: http://schallplattenmann.de/a112923


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de