Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

Warning: fopen(http://ecs.amazonaws.de/onca/xml?AWSAccessKeyId=AKIAJMBKEDYEQI3MTX2Q&AssociateTag=derschallplatten&Condition=All&ItemId=B00027Y5L6&Operation=ItemLookup&ResponseGroup=Images&Service=AWSECommerceService&Timestamp=2022-05-28T11%3A31%3A36Z&Signature=jksWaUt3c0LRUvw4f86s27fR07AV0ib7RBUn6fvzQkI%3D): failed to open stream: HTTP request failed! HTTP/1.1 410 Gone in /is/htdocs/wp1005232_1QIRQTV3PI/www/spm/spm_tool/include/production_inc.php on line 63

[ Inhalt ]Ausgabe #407 vom ..
Rubrik Neu erschienen

Mnozil Brass "Ragazzi"

Eine neue Blasmusikerfahrung
(CD; Rough Trade)

Die Herren Mitglieder der Mnozil Brass, bislang vor allem in Österreich lautstark aufgefallen, haben den Gebrauch ihres Instrumentariums nicht nur studiert, sondern auch Talent, Humor und Spielwitz. Weil sie Blechläser sind, blasen sie eben Blech – aber sie blasen deswegen noch lange kein Blech zusammen. Ganz im Gegenteil! Die Musikrichtung, die bei uns trotz der Werbung durch Kusturica-Filme und gelegentliche Konzerte des Boban Marković Orkestas bei den unter 70jährigen nur noch wenige Liebhaber findet, bringen die teils auch bei ernsthaften Kapellen wie dem Vienna Art Orchestra oder dem Vorarlberger Landessymphonieorchester angestellten Bläser in eine neue Richtung. Neben schmissig gespieltem Traditionellem in aktualisierten Arrangements gibt es eine mit Klassischem vermischte kakophonische Verballhornung der Tatort-Titelmelodie, eine gewitzte Ringelnatz-Vertonung oder – mit dem ironisierenden Titel "Klezmi geht fremd" – eine Klezmer-Adaption, die sich in Richtung Roma-Swing entwickelt und dabei durchaus den Drive von Katchaturians "Säbeltanz" entwickelt. Eine köstliche stilistische Melange, obwohl sich die Herren nicht im Caféhaus, sondern im Wirtshaus kennen gelernt haben. Aber Österreich hat ja auch Brautradition – und musikalische sowieso. [ms: @@@]



Permalink: http://schallplattenmann.de/a112343


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de