Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ << | Inhalt | >> ]Ausgabe #401 vom 30.08.2004
Rubrik Neu erschienen

Various "Electro Jazz Divas"

Jazz mit frischer Note für die Besinnlichkeit
(CD; Wagram)

Vorsichtig erhebt sich ein Saxophon über die ausdrucksstarke Stille, die die "Electro Jazz Divas" vermitteln. Klassische Hi-Hats zischen zu dumpfen Bässen mit synthetischem Hintergrund, während ein Xylophon für urigen Charme sorgt. Sinnliche, belebende Stimmen tragen uns Hörer durch ein Tal der Gemütlichkeit: still und leise ebenso wie prickelnd erfrischend. Sarah Vaughan liefert Vocals zu Jazzelicious' Version von "Loverman", Norah Jones swingt zu "Angels", das von Wax Poetic neu inszeniert wird. Clara Hill, Nicole Graham, Lady Z und Sidsel Endresen sind weitere Stimmchen auf diesem 18 Tracks umfassenden Mix aus glasklarem Electrojazz. Hinzu kommen die feinen Noten, die von Künstlern wie Bugge Wesseltoft, De-Phazz und Bobby Hughes Combination kredenzt werden. "Electro Jazz Divas" ist Zuhören und Fallenlassen zugleich. [mic:@@@@]


@@@@@ - potentieller Meilenstein: Starlight
@@@@ - definitives Highlight: Highlight
@@@ - erfreuliche Delikatesse: Delight
@@ - solides Handwerk: Solidlight
@ - verzichtbarer Ausschuss: Nolight


Permalink: http://schallplattenmann.de/a112242


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de