Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ Inhalt ]Ausgabe #360 vom ..
Rubrik Neu erschienen

Veagaz "Gold"

Rock – Die dunklen Ecken ausgekehrt
(CD; Schallplattenmanufaktur Hameln)

Mit den ersten beiden Songs "Wash" und "Luise" ist das deutsche Trio Veagaz schon ziemlich nah dran am perfekten Song. Im manischen Spannungsfeld aus Sixteen Horsepower, Tindersticks und Nick Cave drücken die Jungs mit großer Geste die noch größeren Emotionen durch die Membrane. Zupackend und fragil sind sie für rund sieben Minuten gleichauf mit ihren musikalischen Einflüssen. Danach schlafft "Gold" zwar etwas ab, ist aber immer noch ein recht beachtliches Album. Wenn das Trio ruhiger wird, fehlt es noch an der Tiefe und ein Song wie "Beercan In The Rye" ist dann nicht intensiv, sondern eher langweilig. Das aber nur als kleine Randbemerkung. Wenn man überlegt, was für einen Scheiß uns die großen und manchmal auch die kleinen Labels auf die Ohren drücken, ist dieses in Eigenregie eingezimmerte Album wirklich "Gold" wert. [dmm: @@@]



Permalink: http://schallplattenmann.de/a111004


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de