Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ Inhalt ]Ausgabe #360 vom ..
Rubrik Neu erschienen

Dido "Life For Rent"

Pop – Das zweite und leider viel schwächere Album
(CD; BMG)

Wer mit einem fulminanten Debut die Pop-Bühne betritt, hat es beim nächsten Album bekanntlich besonders schwer. Dido ist hierfür wohl ein Beispiel par excellence, denn ihr erstes Album überzeugte sowohl Kritiker wie Publikum.
Jetzt ist endlich die lang erwartete zweite Platte der britischen Künstlerin erschienen. Die vorausgeschickte Single "White Flag" schürte die sowieso schon hoch gesteckten Erwartungen noch weiter, das Stück klingt wie eine perfekte Wiederbelebung der Atmosphäre von "No Angel". Doch leider bleibt Didos Songwriting außer bei diesem Track ziemlich blass, die Stücke klingen größtenteils belanglos. Nur ab und zu kehrt in einem Gitarrenriff oder einer schönen Gesangslinie die alte Faszination zurück. Ja, die Maßstäbe sind hoch, aber Dido hat sie sich immerhin selbst gesetzt. "Life For Rent" ist im Verhältnis zu anderen Pop-Alben sicherlich immer noch weit über dem Durchschnitt, hinter "No Angel" fällt es allerdings deutlich zurück. [mst: @@]



Permalink: http://schallplattenmann.de/a110991


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de