Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ Inhalt ]Ausgabe #343 vom ..
Rubrik Neu erschienen

Jools Holland & His Rhythm & Blues Orchestra "More Friends (Small World Big Band Vol. 2)"

Big Band trifft Stars – Jools kriegt sie alle
(CD; Warner)

Dieses Album ist quasi ein Nachschlag zur letztjährigen CD gleichen Zuschnitts und wieder einmal hat Multitalent Jools Holland (ex-Squeeze, heute Big-Band-Leader sowie Radio- und Fernsehmoderator) eine illustre Runde zusammen: Brian Ferry, Tom Jones, Badly Drawn Boy, Jeff Beck, Robert Plant... um nur einige zu nennen. Das Album ist mit 22 Tracks proppevoll gepackt, so dass Durchhänger unvermeidbar sind. Chrissie Hynde sowie Stereophonics jaulen jeweils unmotiviert zum schleichenden Big-Band-Sound und auch Bonos Beitrag wäre verzichtbar. Sam Moore & Sam Brown, Norah Jones oder George Benson versöhnen für die schwächeren Momente.
Viele der Songs sind Cover-Versionen. So singt Marianne Faithful Dylans "Gotta Serve Somebody" oder Huey von den Fun Lovin' Criminals "Fly Me To The Moon" von Bart Howard. Ein anderer Teil ist extra für die Zusammenarbeit geschrieben worden. So kommen wir unter anderem in den Genuss von "Yours Truly, Confused N10", nach langer Zeit wieder ein aktuelles Stück von Ray Davies.
Durch die interessanten Interpretationen oft sattsam bekannter Stücke wird es nicht langweilig und Jools Holland versucht aus den vielen Elementen und musikalischen Facetten durch sein Klavierspiel eine Einheit zu bilden – das aber gelingt nicht immer. "More Friends" klingt somit als Ganzes wie eine unfertige Sound-Kollage, aber das musste wohl so sein. So können die "Friends" ihre Kreativität ausspielen und das hervorragende Rhythm & Blues Orchestra für sich einsetzen. [hb: @@@]



Permalink: http://schallplattenmann.de/a110503


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de