Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ Inhalt ]Ausgabe #336 vom ..
Rubrik Neu erschienen

Gino Sitson "Song Zin'..."

Singer/Songwriter-Jazz – Vocadelic Tales
(CD; Piranha)

Der in Kamerun geborene Sänger Gino Sitson ist – aus welchen Gründen immer – in deutschsprachigen Landen (im Gegensatz zu Frankreich und USA) leider weitgehend unbekannt. Um diesen Zustand entgegenzuwirken, tourt er derzeit durch Deutschland, mit im Gepäck sein zweites Album "Song Zin'..." (dt: "Ich erzähle dir...") mit dem programmatischen Untertitel "Vocadelic Tales".
Der sympathische Sänger versammelt auf der CD 16 Songs in der kamerunischen Sprache Medumba, welche im Wechselspiel klassischen Singer/Songwritertums und Jazz zu Gehör kommen. Er erzählt Geschichten über Menschen, die als illegal betrachtet werden ("Paper"), über das Eigenleben einer Stadt ("Complex City"), Rassismus ("Colored Man"), aber auch über seine Liebe zur Welt und Menschheit.
Piano, Akustik-Bass, Drums und Saxophon umrahmen seine Gesangskunst, die wahrlich etwas Besonderes ist. Vielerorts war zu lesen, dass Gino Sitson der "neue" Al Jarreau und Bobby McFerrin ist, was einerseits natürlich Quatsch ist und was der in New York City lebende Musiker andererseits auch nicht gerne hört. Sitson hat seine eigene individuell geprägte Gesangsstimme und mag vermutlich deshalb an beide oben erwähnten Superstars erinnern, weil auch er mit der Sprache spielt und lautmalerische Improvisationen vom Stapel lässt. Das auf "Song Zin'..." dargebotene ist jedenfalls ein immens farbenfrohes und positives Stimmenspektakel. Superbe Melodien und die hervorragende Instrumentierung machen das Album zum Gesamterlebnis, das einem nicht so schnell loslässt. [mh: @@@@]



Permalink: http://schallplattenmann.de/a110277


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de