Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ << | Inhalt ]Ausgabe #331 vom 24.02.2003
Rubrik Kolumne, Artikelreihe Hard'n'Dark #8

Mandragora Scream "A Whisper Of Dew"

Düsterrock – Etwas betulich
(CD; Nuclear Blast)

Die Band um Sängerin Morgan Lacroix erinnert an eine düstere Variante von Dreams Of Sanity. Hymnische Songs folgen einem Erzählstrang (hier sind es Vampire) und leben von den gefühlvollen Vocals. Morgan Lacroix hat zwar keine herausragende Stimme, verleiht aber den elf Songs eine sehr schwebende Stimmung. "A Whisper Of Dew" ist kein Meilenstein, aber ich hab' mich schon deutlich mehr gelangweilt. [dmm:@@]


@@@@@ - potentieller Meilenstein: Starlight
@@@@ - definitives Highlight: Highlight
@@@ - erfreuliche Delikatesse: Delight
@@ - solides Handwerk: Solidlight
@ - verzichtbarer Ausschuss: Nolight


Permalink: http://schallplattenmann.de/a110116


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de