Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ Inhalt ]Ausgabe #323 vom ..
Rubrik Neu erschienen

Various "Hommage an Reinhard Mey"

Liedermacher in der Bearbeitung von Hip bis Horn –
(2CD; Capitol)

Was mussten meine Ohren in letzter Zeit alles über sich ergehen lassen: Tribute To Pink Floyd, ein Tribute To Led Zeppelin und jetzt eine Hommage an Reinhard Mey mit u.a. Guildo Horn und Karl Dall. Da sich bei Karl Dall noch nicht mal mehr das Spotten lohnt, breiten wir über seinen Beitrag lieber den Mantels des Schweigens. Ansonsten bietet die Doppel-CD eine ausgewogene Mischung aus der jungen Garde deutschsprachiger Musiker und alten Haudegen. Das unvermeidliche "Über den Wolken" hat sich Xavier Naidoo vorgeknöpft und seine schleppende Soulversion lässt schnell vergessen, wie durchgenudelt der Song sonst ist. Da "Kaspar" zu den ersten Songs gehört, die ich auf der Gitarre klampfen konnte, versteht es sich (fast) von selbst, dass ich die kölsche, sehr dramatische Version von BAP klasse finde.
Auch wenn zwei oder drei der Interpretationen nicht so gelungen sind, überwiegen die Treffer. Weltverbesserer und Vegetarier Thomas D. mit "Erbarme dich" passt genauso, wie "Gute Nacht, Freunde" für Stoppok. Auf der zweiten CD dominieren dann die grauen Panther: Klaus Hoffmann beweist in "Ich wollte wie Orpheus singen" wieder einmal, was er für ein wunderbarer Erzähler ist, Konstantin Wecker lässt in seiner unnachahmlichen Art Liebe auf uns regnen und Jürgen von der Lippe singt völlig spaßfrei eine schöne Version von "Viertel vor sieben". Die Hommage ist ein schönes Geschenk zu Reinhard Meys 60. Geburtstag, das Hoffen lässt, dass sich der Berliner Liedermacher noch lange hinter seine Klampfe klemmt und solche Lieder schreibt. Oder, um Götz Alsmann zu zitieren, "Wo habt ihr die letzten dreißig Jahre gelebt, ihr traurigen Schrate? Befasst euch mit Reinhard Mey!" [dmm: @@@]



Permalink: http://schallplattenmann.de/a109896


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de