Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ Inhalt ]Ausgabe #307 vom ..
Rubrik Neu erschienen

Layo & Bushwacka "Night Works"

Zwei Londoner Großraum-DJs zelebrieren den Bombast-Prog-Hop
(CD, LP; XL/Connected)

Im Player dreht sich das erste Album von Layo Paskin und Matthew Benjamin, die seit nunmehr 14 Jahren in der Londoner Club-Szene unterwegs sind und inzwischen in Brasilien, Ibiza und anderen Party-Metropolen ihre DJ-Sets präsentieren. Zwischen Techno, House, Dub und Trip-Hop blubbert sich die Musik durch 14 Tracks. Alles perfekt produziert, keine Frage, aber irgendwie bleibt nichts hängen von den Songs, zwischen deren Beats es kräftig zischt, surrt, vor und zurück echot. Dass dieses Album für "qualmende Fusssohlen" sorgen wird, wie im Presseinfo angekündigt, wage ich zu bezweifeln. Zu sehr zwischen den Stühlen ihrer 14-jährigen musikalischen Partyerfahrungen bewegen sich die beiden da. Eher vielleicht für gepflegtes Abhängen, zum im Sitzen mitwippen geeignet.
Fazit: Perfekt produzierter jazzy, trippy, housy, breaky Beat ohne Tiefgang. [lr: @@]



Permalink: http://schallplattenmann.de/a109329


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de